Schweizerhof Extras

Alles, was Sie sich wünschen

Ab in den
Schnee!

Je kälter es draussen ist, desto schöner ist die Sauna oder das Bad nach dem Sport. Da stellt sich eigentlich nur noch eine Frage: Ski, Snowboard oder Langlauf? Wir schlagen vor, dass Sie einfach alles ausprobieren.

Loipe, Piste oder Tiefschnee? Wir können uns nicht festlegen. Und legen Ihnen deshalb gleich alles ans Herz. Denn so richtig werden Sie das Engadin erst lieben, wenn Sie alle seine Facetten kennengelernt haben. Skifahren ist ein Muss, schliesslich wurde hier oben der Wintertourismus geboren. St. Moritz führte bereits zweimal die Olympischen Winterspiele durch und darf 2017 zum vierten Mal die Welt an einer Ski-WM begrüssen. An unserem Schnee haftet also nicht nur ganz viel Alpinsportgeschichte – nein, Sie teilen sich die Hänge auch mit den besten Athleten der Welt. Zum Glück liegt unser Hotel gleich bei der Talstation Corviglia, so dass Sie innert kürzester Zeit vom Zimmer auf knapp 2500 Metern über Meer sind.

Wie wär’s wieder mal mit Snowboarden? Es gab diese Zeit vor gut 15 Jahren, als der junge Sport viel beliebter war als Skifahren. Inzwischen ist der ehemalige Trendsport wieder da, wo er sich am wohlsten fühlt: bei den Liebhabern. Suchen Sie ein nostalgisches Flashback oder wollen Sie etwas Neues ausprobieren? Mieten Sie doch einfach einen Tag ein Snowboard. Sie werden Spass haben – wenn auch nicht ganz am Anfang!

Dass grosse Anstrengung grosse Glücksmomente auslöst, ist bekannt. Deshalb empfehlen wir Ihnen unbedingt, einen ganzen Tag lang auf den Langlaufskiern das Engadin zu erkundigen. Ihre Beine werden schwer sein, aber Langlaufen ist sowieso ein Sport fürs Herz. 250 Kilometer Loipen im sonnigen Hochtal, stahlblauer Himmel, klirrende Kälte: Ist der Winter nicht einfach wunderschön?

Übrigens: Alle Informationen über Pisten und Loipen im ganzen Tal finden Sie auf engadin.stmoritz.ch. Vorfreude garantiert!