FIS Alpine

Ski WM 2017

St. Moritz trägt Alpine
Ski-WM 2017 aus!

St. Moritz hat Ende Mai 2012 die Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 am FIS-Kongress in Südkorea zugesprochen erhalten. Für die Engadiner ist das die fünfte WM-Austragung nach 1934, 1948, 1974 und 2003.

Das Organisationskomitee hat zum Ziel, stimmungsvolle, authentische und zukunftsweisende Weltmeisterschaften zu organisieren. Dies in einer einzigartigen Bergwelt, deren Grenzen und Schutzbedürfnis es zu respektieren gilt.

Die Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2003 in St. Moritz sind noch in bester Erinnerung und waren für alle beteiligten Partner ein grosser Erfolg und für viele Jahre das prägende Ereignis im Oberengadin. Die Investitionen von rund 1 Mia. Schweizer Franken, die im Vorfeld der FIS Ski WM 2003 am Berg, im Tal und Ort getätigt wurden, haben die Angebotsqualität in und um St. Moritz spürbar erhöht. Die Ski Weltmeisterschaften 2017 sorgen wiederum dafür, dass St. Moritz touristisch aufgerüstet ist – und die Welt das auch weiss.

Die Alpinen Ski Weltmeisterschaften gehören neben den Olympischen Spielen zu den wichtigsten Meisterschaften im alpinen Skirennsport und finden alle zwei Jahre statt.

www.stmoritz2017.ch

News