SCHWEIZERHOF ST.MORITZ

International, sportlich, schick

Der moderne
Hotelklassiker

Im Schweizerhof vermischt sich der Jugendstil der Gründerzeit mit moderner Eleganz und Zurückhaltung. Schönheit, die mehr Sein als Schein ist, geerdet in der Engadiner Natur mit etwas St.Moritzer Glanz. Für alle, die Wert aufs Besondere legen und dennoch das Echte schätzen.

Die Segantinis und ihre Spuren

Schillernd war nicht nur Giovanni Segantinis kurzes Leben, sondern auch seine Alpenbilder, die das ungebrochene Licht des Oberengadins so einmalig einfingen. Aber auch sein Sohn Gottardo war ein begabter Maler, wie Sie bei uns unschwer erkennen.

 Staatenlos, ruhelos und lange heimatlos. Giovanni Segantini  wurde zwar nur 41 Jahre alt (1858 – 1899), lebte aber ein ereignisreiches, aufregendes Leben. Sein Zuhause hat der im damals österreichischen Arco geborene Maler in Maloja gefunden. Die Alpen und ihr Licht waren auch das zentrale Motiv seiner pointilistischen Bilder. Segantini versuchte, dieses starke, ihn berührende Licht auf die Leinwand zu bringen. So schuf er Landschaftspanoramen, portraitierte den bäuerlichen Alltag und malte auch immer wieder traumartige Bilder.

Segantini starb früh, möglicherweise an einer Vergiftung, die auf den häufigen Einsatz von Blei beim Malen zurückzuführen ist. Seine letzten Worte waren: «Voglio vedere le mie montagne.» – «Ich möchte meine Berge sehen.»

Was viele nicht wissen: Auch Giovannis Sohn Gottaro Segantini (1882 – 1974) war ein begabter Maler. Dies können Sie bei uns im Hotel bestaunen, wenn Sie beim Frühstück im Segantini Saal den Blick an die Decke schweifen lassen. Oder über den St.Moritzersee, der die Familie inspiriert hat.

Segantini-Museum St. Moritz
Die Segantini-Hütte auf dem Schafberg
Der Sentiero Segantini
Unser Segantini Saal

Top of the Shopping World

Unser Dorf ist weltoffen und klein, modern und stolz auf seine Vergangenheit, eine Perle im Winter und ein Traum im Sommer. Hier gibt es nebst den weltbekannten Marken auch viel einheimische Läden mit ihren Spezialitäten zu entdecken:

Metzgerei Hatecke
Für uns die beste Metzgerei der Welt. Mit Fleisch von natürlich gehaltenen, glücklichen alpinen Tieren.
Zur Website

Confiserie Hauser
Bestimmt kennen Sie die Engadiner Nusstorte, diese Verschmelzung von zartem Mürbteil mit knackigen Nüssen und herrlich süssem Caramel. Unsere Empfehlung: Probieren Sie ein Stück der Schokoladen-Nusstorte. Sie werden gleich noch ein zweites essen.
Zur Website

Glattfelder
Hier erhalten Sie nicht nur hervorragenden Kaviar, sondern auch erlesenen Tee und hauseigenen Kaffee.
Zur Website

Für weitere Tipps wenden Sie sich doch einfach an unsere Reception.