ONLINE BUCHEN
Anreise
Abreise
Zimmer

Die südlichen Ostalpen, in denen das Oberengadin beheimatet ist, sind majestätische Zeitzeugen, die sich vor Millionen von Jahren aus den Auffaltungen der Kontinentalplatten erhoben. Ihre berühmtesten Gipfel schrieben und schreiben Bergsteigergeschichte, allen voran der Piz Bernina (4'049 m ü. M.).

Chantarella-Bahn ob St. Moritz Dorf.

Ihre einzigartige Zusammensetzung aus schmalen Graten, spitzen Höhen und blauen Bergseen versetzen in Staunen. Das Gebirgsmassiv rund um das Engadiner Hochtal geizt nicht mit Highlights: Eisige Gletscher, Ausblicke auf den "Festsaal der Alpen" mit seinen Drei- und Viertausendern oder die Engadiner Seen, die sich im Tal silbern erstrecken.

Im Winter finden Sie die meisten der 350 Pistenkilometer der Destination Engadin St. Moritz auf Corviglia/Marguns in St. Moritz, auf dem Corvatsch in Silvaplana/Surlej und auf der Diavolezza/Lagalb in Pontresina. 88 Abfahrten und 37 Bergrestaurants helfen Ihnen dabei herauszufinden, wo Sie der Winterzauber erwischt.

Im Sommer wandert man mit Hilfe der Bergbahnen auf 580 km Wandertouren zu steinernen Aussichtsbalkonen und Bergbächen - sowie leicht und locker mit dem Kinderwagen rund um inspirierende Seen.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/berge

SHOW!